Komalesen

Marketing-Aktion des deutschen Buchhandels, um das Interesse der Jungmenschen für Literatur und literaturähnliche Produkte zu steigern. Hat leider seine Tücken, denn erste öffentliche Komaleseaktionen führten zu entzündeten Zeigefingern, Schwielen an den Augen und ob des allgemeinen Gestammels aufgebrachte Anwohner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s