Hybridbrief

Die ersten beiden Dekaden des 21. Jahrhunderts werden als Jahre des Hybrids in die Geschichte eingehen. Kaum etwas, was nicht als hybride Variante zu haben wäre. Zum Beispiel der gute alte Brief, den die Deutsche Post über Nacht in den hybriden Status erhebt, aber doch nur meint, dass e-Mails nun ausgedruckt und dann vom Briefträger (aber nicht an Montagen) frei Haus in den Kasten geworfen werden. Hybridmist sozusagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s