Wurstfingereffekt

Kennt jeder, dessen Pranken etwas zu groß geraten sind und mit den Mikrotastaturen an Displays und anderen unsmarten Gerätchen zu kämpfen hat. Der W-Effekt bezeichnet tatsächlich das versehentliche Antippen von Werbebannern auf mobilen Geräten. 25 Prozent der Bannerklicks sollen so entstehen. Schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s