entsubstanzialisieren

Ein Verb, selbstgedrechselt vom hochtourig laufenden Gehirn eines mutmaßlichen Kulturwissenschaftlers. Fällt unter den Tatbestand des Kunstschwurbels in Einheit mit latentem Erhabenheitswahn und Überhöhungsphantasien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s