Schnäuzzone

Spezieller Bereich bei Radhandschuhen, der mit einem weichen Material bestückt ist und der nasalen Erleichterung dient.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Wo kommt das denn wieder her? Der Frottee-Teil des Handschuhs ist eigentlich gedacht um sich den Schweiß von der Braue zu wischen bevor er in die Augen läuft. Das Schnäuzen erfolgt klassisch durchs Hochziehen und Ausspucken am Straßenrad, damit die Nachfolgenden im Peleton vom Auswurf verschont werden. Die zweite Methode durch Zuhalten des einen Nasenlochs und Ausschnäuzen durchs andere vermeidet man, wenn jemand hinterherfährt 😉 Aber dafür nimmt man die Fingerspitzen und nicht den Handschuh…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s